Flohmarkt Fulda - Osthessen

Flohmärkte in Fulda und Osthessen

.

Auslegungshinweise zur Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung des Landes Hessen vom 29.05.2021

Die Zulässigkeit von Floh- und Trödelmärkten richtet sich nach den Regeln über Veranstaltungen nach § 1 Abs. 2b.

Sonstige Zusammenkünfte und Veranstaltungen gemäß § 1 Abs. 2b Sonstige Zusammenkünfte und Veranstaltungen mit persönlicher Teilnahme sind im Freien zulässig.

Im Landkreis Fulda gilt ab heute 05.06.2021 die Stufe 2

  • Nunmehr dürfen bis zu 200 Personen an den Veranstaltungen unter freiem Himmel teilnehmen (Genesene und Geimpfte zählen nicht mit); ein Negativnachweis ist gewünscht, aber nicht Voraussetzung
  • Ein geeignetes Hygienekonzept entsprechend den Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zur Hygiene, Lüftung, Steuerung des Zutritts und der Vermeidung von Warteschlangen umgesetzt ist. · Die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern zwischen Personen eingehalten wird, insbesondere durch Steuerung der Besucherzahlen.
  • Name, Anschrift und Telefonnummer der Besuchenden ausschließlich zur Ermöglichung der Nachverfolgung von Infektionen, möglichst elektronisch, erfasst werden.
  • Von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern bei Veranstaltungen im Freien eine Mund-Nasen Bedeckung bzw. eine medizinische Maske getragen wird. Zum Verzehr von Speisen und Getränken am Platz kann die Maske abgenommen werden.
  •  Aushänge zu den erforderlichen Abstands- und Hygienemaßnahmen gut sichtbar angebracht sind.

E hat lange gedauert – nun endlich ist es wieder soweit.

Wir starten unsere Märkte wieder.

Die ersten Märkte finden am

Samstag, 19.06.2021 von 09: – 16:00 Uhr und

Sonntag, 20.06.2021 von 08: – 16:00 Uhr

auf dem Fuldaer Messegelände statt.

Natürlich immer vorausgesetzt, die Inzidenzwerte bleiben unten.

Für den Besuch an einem  unserer Märkte haben wir  ein Corona-Hygienekonzeption entwickelt. Wir werden die Hygiene-Konzeption in Kürze hier auf der Homepage veröffentlichen.

Verkäufer müssen sich für alle unsere Märkte im Vorfeld registrieren. Die Details für die Registrierung haben wir auch hier auf dieser Website hinterlegt.

Für Besucher und Verkäufer hier ein paar Auszüge aus der Konzeption vorab:

Besucher müssen registriert werden – über LUCA-App oder vor Ort schriftlich (auch hierzu geben wir hier auf der Homepage die entsprechenden Hinweise).

Pflicht ist das Tragen eines Mund-Nasenschutzes, die Abstandshaltung und die Anerkennung unserer Corona Hygiene – und Schutzmaßnahmen. Es besteht Maskenpflicht für alle!

Wer keine Schutzmaske anziehen möchte, kann unseren Markt solange die Coronamaßnahmen gelten, leider nicht besuchen. Wir müssen die Besucher des Marktes, die keine Maske tragen wollen, verweisen bzw. lassen wir sie gar nicht erst auf den Platz!

Atteste können wir aufgrund der Vielzahl der im Internet stehenden Fakes leider nicht akzeptieren.

Die Formulare für einen Verkaufsstand müssen vor dem Markt an uns zurückgegeben werden. Ohne schriftliche Anmeldungen ist der Verkaufsstand auf einem unserer Märkte nicht möglich.

Um eine Registrierung durchzuführen, einfach auf die Rubrik “Anmeldung” oben rechts oder auf dem Knopf “Anmeldung als Aussteller” klicken.

Für den Start unserer anderen Märkte in Eichenzell, Gersfeld, Petersberg, Fulda-Emaillierwerk erarbeiten wir momentan weitere Konzepte. Die entsprechenden Termine veröffentlichen wir dann in unserem “Terminplan” hier auf der Homepage.

Winfried Jäger, Präsident

Nach oben scrollen